Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation

Einreichungsfristen (Cut-Off-Zeiten)

In dem Inkassovertrag kann folgende Vereinbarung getroffen werden:
Quelle: Inkassovertrag der VR-Bank Würselen
Quelle: Bedingungen für den Lastschrifteinzug für Firmenkunden (gültig ab 09. Juli 2012) der COMMERZBANK.
Quelle: Firmenkundenbedingungen für Zahlungsdienste (gültig ab 09. Juli 2012) der COMMERZBANK

Quelle: Firmenkundenbedingungen für Zahlungsdienste (gültig ab 09. Juli 2012) der COMMERZBANK

 

Das Interbanken-SEPA-Verfahren berechnet die Einreichungsfristen in TARGET2-Geschäftstagen, die von den Geschäftstagen der Bank des Kreditors abweichen können. So kommt es – wohl zu nicht beabsichtigten – Benachteiligungen des Kunden (Kreditors), wie das folgende Beispiel zeigt:

-BankgeschäftstagTARGET 2-Arbeitstag
Einreichungsdatum18.12.2012-
+119.12.201219.12.2012
+220.12.201220.12.2012
+321.12.201221.12.2012
+427.12.201224.12.2012
+528.12.201227.12.2012
+602.01.201328.12.2012
Zugrunde gelegt wurde die Regelung der Commerzbank.

Obwohl noch Lastschriften mit dem Fälligkeitsdatum 28.12.2012 im Interbankenverkehr abgewickelt werden können, lässt die Commerzbank dies in ihren Kundenbedingungen nicht zu.