Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation

SEPA - der Zahlungsverkehr der Gegenwart

SEPA

Durch die Entwicklung gemeinsamer Instrumente, Standards und Infrastrukturen ist ein einheitlicher EURO-Zahlungsraum entstanden, der nicht mehr zwischen nationalem und grenzüberschreitendem Zahlungsverkehr unterscheidet.

SEPA (Single Euro Payments Area) ist ..... die dritte Stufe zur Einführung des EUROS:

  • 01.01.1999 EURO als Buchgeld
  • 01.01.2002 EURO als Bargeld
  • 28.01.2008 Start von SEPA - Single EURO Payments Area
  • 01.02.2014 Abschaffung der nationalen Zahlungsverfahren

SEPA-Instrumente

SEPA unterstützt die folgenden Zahlungsinstrumente:

  • SEPA-Überweisung (SCT) 
  • SEPA-Lastschrift (SDD)
  • Kartenzahlung

SEPA wird schrittweise realisiert:

  • 28.01.2008 Einführung der SEPA-Überweisung (SCT SEPA Credit Transfer)
  • 01.01.2009 Sicherstellung der europaweiten Erreichbarkeit (> 99%)
  • 02.11.2009 Start des SEPA-Lastschriftverfahrens (SDD SEPA Direct Debit)
  • 02.11.2010 Sicherstellung der europaweiten Erreichbarkeit durch den Gesetzgeber
  • 01.02.2014 Endtermin für die nationalen Überweisungs- und Lastschriftverfahren

SEPA-Projekt ist die Priorität Nr. 1:

  • SEPA erfüllt politische Vorgaben.
  • SEPA bietet die Möglichkeit der strategischen Kundenbindung.
  • SEPA verändert die Wertschöpfungskette.
  • SEPA setzt eine neue Infrastruktur voraus.

 

SEPA ...

  • erleichtert den Zahlungsverkehr und erhöht die europaweite Mobilität
  • ermöglicht innovative und dynamische Produkte für den Zahlungsverkehr
  • erlaubt sicheres, günstiges und komfortables Bezahlen im EURO-Raum
  • schafft den Float bei Lastschriften ab und beschränkt den Float bei Überweisungen auf einen Tag (ab 2012)
  • ersetzt bestehende Speziallösungen z.B. für grenzüberschreitende Lastschriften durch Standards
  • verringert die Anzahl der Schnittstellen zwischen den ZV-Systemen durch den Einsatz des XML-Formats (SCT, SDD und später auch AZV)
  • reduziert die Vielfalt der Datenformate und vermeidet den Datenverlust durch Konvertierung
  • ist nicht nur ein neues Format, sondern auch ein neues Verfahren mit neuen Möglichkeiten